Ursprünglich war unser Hof ein typisch rheinhessischer Mischbetrieb mit Viehzucht, Ackerbau und Weinbergen, der von den Schwiegereltern Jakob und Irma Schäfer bewirtschaftet wurde. Mitte der Siebziger Jahre wurde die Viehhaltung beendet und im Sommer 1995 die landwirtschaftliche Fläche aufgegeben. 

In den späten achtziger Jahren wurde die Abkehr der reinen Faßweinerzeugung durch die Tochter Brigitte und dessen Gatte Ralf Wagner eingeläutet. Bestärkt durch erste Erfolge wurde das Angebot in unserer Weinkarte stetig erweitert. Der ehemalige "Kuhstall" wurde in eine gemütliche Weinprobierstube umgebaut.  

Seit 1995, Schwiegervater Jakob hatte die Pensionsgrenze erreicht, wird der Betrieb von Ralf und Brigitte Wagner im Nebenerwerb weitergeführt. Unterstützung bei der Arbeit in den Weinbergen erhalten sie von Ihren Söhnen Oliver und Carsten. Aber auch die Schwiegereltern sind noch mit Freude dabei und bringen ihre reichhaltigen Erfahrungen aus über 40 Jahren Weinbau mit ein. 

Bewegen Sie den Cursor über die kleinen Bilder um sie zu vergrößern.

scrollbars